IMG 5210

 

Magische Momente erlebten die zahlreichen Zuschauer in der August-Schröer-Halle der Overbergschule. Anlass war die Feierstunde zur offiziellen Kooperationsvereinbarung zwischen der Overbergschule und dem ältesten Sportverein der Stadt Fröndenberg, dem TV “ Jahn 1881“. Eingeladen waren auch die beiden Kooperationskindergärten des TV Jahn, die Dellwiger Ruhrpiraten und das AWO Familienzentrum Mühlenberg.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiter J. Haverkamp und der Vereinsvorsitzenden D. Breuer, begann das Rahmenprogramm. Den Eisbrecher machten die Kinder aus dem Kindergarten Ruhrpiraten mit dem Lied: „Wibbel nicht so“! Dieser Song, a cappella gesungen, riss alle Anwesenden zu verschiedenen Aktivitäten mit und sorgte für gute Stimmung.

IMG 5181

 Farbenfroh zeigten sich die Kinder des AWO Familienzentrums mit ihren bunten Tüchern.

 

IMG 5190

 

Beide Gruppen wurden für ihre Auftritte mit großem Beifall belohnt. Daran schloss sich die Ehrung der aktiven Kreismeister im Turnen durch Herrn Bürgermeister Rebbe an. Grußworte des Westfälischen Turnerbundes überbrachte der Schulsportbeauftragte H.J. Dörrer.
Einen Hauch von Frühling zauberte die Klasse 4 b mit ihrer Interpretation von Vivaldis „La Primavera“ in die Halle,

 

IMG 5196

 

bevor die frischgebackenen Kreismeister ihre Klasse bei Sprüngen über den Bock und über den respekteinflößenden Sprungtisch zeigten. Bejubelt wurden insbesondere die Handstandüberschläge der jungen Turnerinnen des TV Jahn. Danach wurde es mucksmäuschenstill in der Sporthalle. Die Leistungsturnerinnen des Turnvereins zeigten in ihrer Vorführung zur Musik aus „Forrest Gump“ eine Mischung aus Turnen und Akrobatik. Tosender Beifall belohnte die Gruppe für die gelungene Aufführung.
Als letztes unterzeichneten die Kooperationspartner und die geladenen Gäste vom KSB Unna, RP Arnsberg, Bürgermeister Rebbe, die Vertreter des WTB und des Stadtsportverbandes die Vereinbarung und besiegelten damit offiziell die schon seit Jahren gelebte gute Zusammenarbeit zwischen der Overbergschule und dem TV „Jahn 1881“ Fröndenberg.

 Alle Bilder auf dieser Seite: Wolfgang Breuer